ROMONTSCH Sprache umschalten DEUTSCH

«La sera sper il lag»


Gion Balzer Casanova
«Das» rätoromanische Lied. Singen können sie, die Rätoromanen. Dies hat sich auch 2009 in Lugano wieder gezeigt. Sieger der Finalsendung von «La Chanzun Rumantscha», ein Gesangswettbewerb organisiert von Radiotelevisiun Svizra Rumantscha (RTR), war dann auch die rätoromanische Musikszene und –kultur, die sich in ihrer ganzen Vielfalt, Kraft und Vitalität präsentierte.

Den Titel «La Chanzun Rumantscha» vergab das Publikum schlussendlich dem Chorlied «La sera sper il lag», von Gion Balzer Casanova.

Das Siegerlied ist eine eingängige und meditative Melodie. Und als Chorlied repräsentiert es wohl die wichtigste und typischste Musiksparte der Svizra rumantscha. «La sera sper il lag» stammt aus der Feder des Laaxer Lehrers Gion Balzer Casanova (*1938), nach einem Text des einheimischen Dichters Flurin Camathias (*1871-†1946). Im November 2009 ist Gion Balzer Casanova für sein jahrzehntelanges Wirken als Animator des musikalischen Lebens in der Surselva, insbesondere als Komponist, Dirigent und Förderer von Gesangstalenten, auch mit einem Anerkennungspreis des Kantons Graubünden ausgezeichnet worden. Heute ist das Lied «La sera sper il lag» in Chorkreisen bis weit über die Grenzen der Schweiz hinaus bekannt und beliebt.

«La sera sper il lag» anhören

La sera sper il lag (sur Flurin Camathias)

Solem ruaus cheu sin la riva
d’umbriva stat il lag curclaus,
il bi sulegl cun sia glisch tardiva,
davos ils cuolms ei sesbassaus.

E giu da tschiel las steilas biaras,
migeivel miran giu el stgir,
miu cor tgei aunc empiaras,
va era ti tier dultsch durmir.


Abends am See (Übersetzung: Andreas Cavegn)

Erhabene Ruhe hier am Ufer.
Der See ist von Schatten bedeckt.
Die schöne Sonne mit ihrem abendlichen Licht
ist hinter den Bergen untergegangen.

Und vom Himmel schauen die vielen Sterne
sanft in die Dunkelheit hinab.
Mein Herz, was ersehnst du noch?
Sink jetzt auch du in süssem Schlaf.


Le soir au bord du lac (Traduction: Jean-Claude Pally)

Calme festif là-bas sur la rive
le lac est à l’ombre
doré dans la lumière tardive
le soleil se cache derrière les montagnes.

Et du ciel brillent doucement
les nombreuses étoiles dans l’obscurité
mon coeur, que demandes-tu encore
couche toi aussi dans la tendre quiétude.


La sera al lago (Traduzione: Stefano Unternaehrer)

Una calma solenne qui sulla riva,
di ombra è il lago coperto,
il bel sole nella sua luce tarda,
dietro i monti si è abbassato.

E giù dal cielo le molte stelle
dolcemente guardano giù nell’oscurità,
mio cuore cosa chiedi ancora,
lasciati andare nel dolce dormire.


In the evening at the lake (Translation: Maya Klein Wassink)

A solemn quiet engulfs the lake in the twilight
and a multitude of stars reflect in the dark waters;
my heart is looking for peaceful sleep.


© Musica Gion Balzer Casanova (*1938)
Text Flurin Camathias (*1871 - †1946)
Cantau dil Chor mischedau da Laax, direcziun Rest G. Tuor