ROMONTSCH Sprache umschalten DEUTSCH

Aktuelles


Bildergalerie

Spezialausstellung: "Heute spielen wie damals"

In unserer Spezialausstellung "Heute spielen wie damals" haben Kinder - und natürlich auch Erwachsene die Möglickeit, sich mit alten Spielsachen zu vergnügen (Autos, Holzspielzeug, Puppen etc.)

Gerne laden wir Sie ein, in die damalige Zeit einzutauchen.

La Quotidiana 29-06-2020
Ruinaulta 26-06-2020



Bildergalerie

"Per gassas e streglias" laufend Romanisch lernen

Per gassas e streglias – laufend Romanisch lernen finden jweils am Mittwoch: 8. und 22. Juli, 5. August, 16. September und 7. Oktober um 16.00 Uhr statt.

Die Sprachführung «Per gassas e streglias – laufend
Romanisch lernen» ist von der Lia Rumantscha
entwickelt worden. Beim Dorfrundgang lernen Sie
die romanische Sprache sowie die Laaxer Sehenswürdigkeiten
besser kennen. Am Schluss der
Führung können Sie bei einer Erfrischung im
Museum eine «romanische» Ansichtskarte schreiben.

Treffpunkt: Parkplatz am See
Kosten: Kollekte

Flyer "Per gassas e streglias"



Bildergalerie

Dorfrundgang in Laax mit Gion Balzer Casanova

Dorfführung jeweils am Samstag, den 4. Juli, 8. und 22. August und 12. September 2020 jeweils um 17.00 Uhr.

Ausflug in die Laaxer Geschichte. Anschliessend
Museumsbesuch mit einer kleinen Erfrischung.

Treffpunkt: Parkplatz am See
Kosten: Kollekte

Flyer Dorfführungen



Bildergalerie

Orchideen am Lag digl Oberst

Besuchen Sie die Orchideen am Lag digl Oberst die jetzt in ihrer voller Pracht zu bewundern sind.
Für Details einen Klick auf "orchideas".

Flyer Orchideen




Archiv


Bildergalerie

Museum: Brotbacken für jedermann/-frau im Holzofen

Am Freitag den 17. Juli 2020 um 09.00 Uhr haben Sie die Möglichkeit Brot im Holzofen zu backen.

Anmeldung bis 15. Juli bei Romana Brunold, 077 202 34 93 oder info@prolaax.ch

Ich freue mich auf neue Bäckerinnen und Bäcker



Bildergalerie

Buchvernissage "Alpensagen"

Während rund drei Jahren haben sich der bekannte Maler Patrick Davonas und der Bündner Autor Andrin Schütz mit der Sagenwelt Graubündens beschäftigt. Nebst den faszinierenden Ausstellungen ist im Rahmen des Projekts eine rund 200-seitige Publikation entstanden, die den Leser in Wort und Bild tief in die alten Geschichten Graubündens eintauchen lässt. Wir freuen uns auf einen sagenumwobenen Abend voller Erzählungen!

Samstag, 29.2.2020 um 19.00 Uhr im Musuem Laax

https://alpensagen.ch



Bildergalerie

Museum Laax e Faszination Laax

Sonntag, den 15.12.2019 um 17.00 Uhr machen wir einen Spaziergang um den Lag Grond mit Informationen rund um die Winterbeleuchtung. Anschliessend (ca. 18.00 Uhr) Eröffnung der Ausstellung "Winterimpressionen" im Museum. Um auf die Wintersaison anzustossen laden wir Sie anschliessend zu einem Glühwein und Punsch ein. Wer einen längeren Spaziergang bevorzugt, darf gerne auch später im Museum auf ein "VIVA" vorbeischauen.

Treffpunkt 17.00 Uhr Cularta
18.00 Uhr Museum



Bildergalerie

Winterprogramm 2019/20

Die aktuelle Winterausstellung "Winterimpressionen" wird am 15.12.2019 um 18.00 eröffnet. Wir laden sie zu einem Glühwein oder Punsch ein mit uns auf die kommende Wintersaison anzustossen.

Winterprogramm Museum 2019_20
https://prolaax.ch



Bildergalerie

Essen wie zu Grossmutters Zeiten

Die Schüler der 3. Oberstufe der Scolaviva und ihre Lehrerin Patricia Cadruvi laden Sie zu einem Abendessen wie anno dazumal ein.

Anmeldung bis: 02.10.2019 bei Romana Brunold
077 202 34 93 oder info@prolaax.ch
Kosten: CHF 25.--/Person (ohne Wein)

Flyer_MuseumLaax_Tratgasdaplibaul
www.prolaax.ch


50 Lernende der Firma Implenia haben auf Einladung der Pro Laax während einer Woche an die 400 Laufmeter der Trockenmauer auf der Alp Nagens wieder in Stand gesetzt.
Bildergalerie

Trockenmauer in Nagens

Vom 14. bis 19. Juli 2019 haben - wie bereits im letzten Jahr - rund 50 Lernende der Implenia und Helfer an der Trockenmauer auf der Alp Nagens gearbeiten, diese renoviert und teilweise auch neu erstellt.

Ruinaulta 26-7-2019
Quotidiana 23-7-2019
Implenia Impact Winter 2018
Ruinaulta 27-7-2018
Quotidiana 19-7-2018
Video 2018



Bildergalerie

Museum Laax - attenziun tradiziun!

Das Museum Laax bietet im Sommer 2019 einige Interessante Events
Details siehe "Program 2019".

program 2019
Ruinaulta 21-06-2019
Quotidiana 18-6-2019
BüTagblatt 18-6-2019


Raviuls
Bildergalerie

Essen wie damals / 18. und 19. Mai 2018

Die Schüler der 2. Oberstufe haben zusammen mit ihrer Kochlehrerin Patricia Cadruvi Mahlzeiten von damals zubereitet und damit die Gäste im Museum verwohnt.

Flyer
Anmeldung bis 16.5.2018



Bildergalerie

Die Sage des Lag digl Oberst

Riccarda Camenisch Congo (Text) und Pia Valär (Illustrationen) haben eine alte Laaxer Sage neu erzählt: jene vom See des Obersten und wie er zu seinem heutigen Namen kam. Der Moorsee unterhalb von Laax gilt als besonderer Ort – auch für Joachim, die Hauptperson in der Kindergeschichte. Es ist sein Lieblingsplatz, und wenn es in der Schule wieder mal Schwierigkeiten mit bösen Mitschülern gibt, zieht er sich dorthin zurück.

BüTagblatt 23-12-2017
Quotidiana 15-12-2017
Lied - L'armada vegn
Mehr erfahren



Bildergalerie

Filzfigurenausstellung / Juli 2017 - April 2018

In Der Filzfigurenausstellung vom 4.7.2017 bis 12.4.2018 präsentiere Iazinta Truog ihre Arbeiten unter dem Motto "Märchen".

Flyer Winter
Flyer Sommer



Bildergalerie

Imkerei gestern und heute in der Surselva / 2014

Die Ausstellung wurde von Marius Hublard,Imker und Graphiker, aus Ilanz zusammengestellt.

Flyer


Alexi Albin, responsabel per la spisa
Bildergalerie

Ortsmuseum: 30-jähriges Jubiläum / 2010

Am 17. Juli 2010 wurde das 30-jährige Jubiläum des Ortsmuseums Laax gefeiert.
Es wurde z.B. ein Pferd durch einen Hufschmied beschlagen, und ein Korbmacher und Spinnerinnen zeigten ihre Handwerkskunst.



Bildergalerie

Agrischa Umzug Ilanz / 2010

Am 11.4.2010 hat das Ortsmuseum Laax am Umzug der Agrischa in Ilanz teilnehmen.



Bildergalerie

Weihnachtskrippen Ausstellung / 2008

Vom 2.12.2008 - Mitte Januar 2009 wurden im Museum Weihnachtskrippen ausgestellt und am 21.12. wurden Weihnachtsgeschichten vorgelesen.

Die Ausstellung wurde durch Gion Giachen Capaul und Romana Brunold zusammengestellt.