ROMONTSCH Sprache umschalten DEUTSCH

Rätoromanisch

Für uns in Laax ist die Zweisprachigkeit eine Selbstverständlichkeit. Unsere Muttersprache ist das Rätoromanische, noch genauer das Sursilvan, das im Bündner Oberland von 15'000 Personen gesprochen wird. Neben dem Sursilvan werden in der Schweiz noch vier weitere rätoromanische Idiome gesprochen und geschrieben.
Seit 1982 existiert die Schriftsprache «Rumantsch Grischun» die hauptsächlich von der Eidgenossenschaft und dem Kanton Graubünden gebraucht wird.

La scola – Die Schule. Ein Garant für das Weiterbestehen des Rätoromanischen in Laax ist die Schule. Gemäss Gemeindeverfassung müssen der Kindergarten und die ersten drei Primarklassen Rätoromanisch geführt werden. Ab der 4. Klasse kommt das Deutsche als erste Fremdsprache hinzu.

Cuors – Kurse. Falls Sie sich längere Zeit in Laax aufhalten, oder sich sogar hier niederlassen, ist ein Sprachkurs empfehlenswert. Romanischkurse werden regelmässig durchgeführt. Sozusagen ein «Gratiskurs» ist die Mitgliedschaft in einem unserer Dorfvereine, in denen Sie der Sprache und den Leuten schnell näher kommen.

1991, als die Schweizerische Eidgenossenschaft ihr 700-jähriges Bestehen feierte, und in Laax die 3. «Scuntrada rumantscha» stattfand, wurde ein klares Zeichen zur Bewahrung der Rätoromanischen Identität gesetzt. In der am 15. März durch die Gemeindeversammlung genehmigte Revision der Gemeindeverfassung fixierte Laax als erste Gemeinde überhaupt ein «Territorialitätsprinzip», sowie einige weitere gesetzlichen Grundlagen die der Erhaltung des Rätoromanischen dienten. Im speziellen sind dies

Art. 4 Die Gemeinde Laax liegt territorial im rätoromanischen Sprachgebiet.
Art. 25 Die Protokolle der Gemeindeversammlung, des Gemeindevorstandes und des Schulrates sind in rätoromanischer Sprache abzufassen.
Art. 56 Der Unterricht im Kindergarten sowie bis zur dritten Primarschulklasse erfolgt ausschliesslich in rätoromanischer Sprache.


Kontakt für Informationen und Kurse

Lia Rumantscha
Plessurstrasse 47
7001 Chur
Telefon +41 81 258 32 22
Mail
zur Webseite


Rätoromanische Wörterbücher



Verwendungsgebiete der fünf Schriftidiome

413

Legende


© Lia Rumantscha
Gemeindesituation Januar 2015