ROMONTSCH Sprache umschalten DEUTSCH

AUSGANGSLAGE


2021 gedenkt die Gemeinde Laax des 150. Geburtstags ihres Dichters und Schriftstellers Flurin Camathias.

Flurin Camathias ist am 6. März 1871 in Laax geboren. Theologiestudium; danach Pfarrer in Breil, Andiast und Siat, gestorben am 3. Februar 1946.
Flurin Camathias gilt als einer der bedeutendsten Dichter und Schriftsteller der rätoromanischen Schweiz. Seine Themen widerspiegeln seine Zeit und seine Interessen: Heimat, Geschichte, Religion, Beziehungen.

Flurin Camathias hat in allen Gattungen geschrieben, erwähnenswert sind seine Texte für Liedkompositionen, sowohl für das profane wie insbesondere auch das geistliche Liedgut. Einen Namen hat er sich auch als Übersetzer von Werken in deutscher, slawischer, katalanischer und provenzalischer Sprache gemacht.
Eine Auswahl seiner Werke hat die Gemeinde Laax 1971, anlässlich seines 100jährigen Geburtstages im Band «Ovras» veröffentlicht.

Der Text von «La sera sper il lag», eines der schönsten und bekanntesten rätoromanischen Lieder, entstammt seiner Feder. Gion Balzer Casanova schuf die Melodie dazu.

Das Projekt VIVA FLURIN! wird von vielen mitgetragen und gestaltet: Die Gemeinde Laax, die Vereine, die Schule, regionale Akteure und Interpreten.

Ziel dieses multithematischen Projektes ist die Neuentdeckung von Flurin Camathias für unsere Zeit und die Interpretation seines Schaffens für eine neue Generation.